Musikalische Faschingsveranstaltung mit Rainer Wenzel

Um 10:25 Uhr liefen wir verkleidet in die geschmückte Turnhalle. In der Turnhalle waren Matten und Bänke aufgestellt. Ein lustiger Mann namens Rainer Wenzel begrüßte uns höflich. Wir warteten, bis alle 3. und 4. Klassen eingetroffen waren. Das erste Lied, das wir gesungen haben, hieß „Freunde“, Ein Kind hat immer ein Schild in die Luft gehalten, während wir den Refrain sangen.
Dann erzählte er eine Geschichte, die in Afrika stattgefunden hatte. Vier Kinder haben daraufhin eine Trommel bekommen und begleiteten ein Lied. Danach sangen alle Kinder laut das Lied „O wei, o wei“. Nun erzählte er eine Geschichte , die hinterm Horizont statt fand. Wir sangen „Huawakaluasakanuanuahe“. Als vorletztes haben wir noch „Verknallt“ gesungen. Zum Schluss haben ein paar Kinder sportliche Sachen (Handstand, Räder und Hula Hoop) gemacht und Rainer Wenzel hat dazu gerappt.